3. September 2022 – 18. Juni 2023

C O P A I N

Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger



 

Steiner & Lenzlinger

Die Ausstellung

Führungen

Weiterführende Ausstellung

Anfahrt

Poster Ausstellung Copain

 

 

Die Ausstellung C O P A I N der Künstler Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger ist eine Hymne an das Brot und die Menschen, die es herstellen – Bäckerinnen und Bäcker, aber auch Brotliebhaberinnen und -liebhaber aus allen Kulturen – und bietet einen neuen Blick auf dieses Lebensmittel, dessen Geschichte mit den Anfängen des Ackerbaus beginnt und das sich seither ständig weiterentwickelt hat.

 

 

Steiner & Lenzlinger

Gerda Steiner (*1967, Ettiswil) und Jörg Lenzlinger (*1964, Uster) sind ein schweizerisches Künstlerduo, sie leben und arbeiten in Langenbruck (BL). Zusammen entwerfen sie mit ihren Installationen ausufernde Welt-Analysen. Fantasie, politische Haltung, Erfindungsreichtum und leichtfüssiger Humor prägen ihr Schaffen. Nun widmen sie sich einem Grundnahrungsmittel – dem Brot.

Bild Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger

Die Ausstellung

«Und nun also das Brot. Auf das Thema gestossen ist das Künstlerpaar dank einer Einladung für eine Schau an der Manifesta 2020 in Marseille – die, pandemiebedingt, erst im Herbst 2021 im Kunstzentrum FRAC eröffnet wurde. Auf ihren Recherchen entdeckten die Künstler auf den Märkten der maghrebinischen Einwanderer deren vielfältige Backkultur, in einer Museumsausstellung den Reichtum an Brotformen rund um das Mittelmeer. Das Thema war gesetzt. Sie begannen ihre Recherchen zur Geschichte und Politik des Weizens, zu unterschiedlichen Anbau- und Backformen, fingen an Brote zu sammeln – und zu erfinden. Die daraus entstandene Ausstellung «Copains» haben sie nun für Zürich adaptiert und weiterentwickelt.»


Text von Mathias Balzer
Zum Ganzen Artikel

 

Brote aus aller Welt
Ein Teil der Ausstellung besteht aus einem grossen Tisch mit Broten aus Zürcher Bäckereien, verbunden mit deren Geschichte. Brote aus Frankreich, Russland, Italien, sowie Gestalt- und Ritualbrote – nachgebacken von historischen Abbildungen.

Fantasie-Brote
Unter dieser bereits grossen Sammlung befinden sich verschiedenste Brotkreationen wie etwa: das Erd- und das Teerbrot, das Brot mit einer eingebackenen Fernbedienung, das Schaumstoffbrot und viele mehr.

Künstler*innen Brote
In der Sammlung befinden sich diverse Brote von Künstler*innen wie z.B: «Aus der Backstube des Denkens» von Peter Radelfinger, «Geschnitztes Brot» von Rochus Lussi oder das «Blökende Brot» von Kuno Schaub.

Brösmeli-Labor & Brotdegustation
In diesem Teil der Ausstellung können Besucher*innen Brotkrümel unter das Mikroskop legen und die fantastischen Bilder ausdrucken. Um sich mal ganz und gar auf den Geschmack vom Brot zu konzentrieren, steht eine dunkle Brotdegustationskabine bereit.

Veranstaltungen

06.
Nov
Führungen / Anlässe Sonderausstellung
Katalogvernissage COPAIN
Sonntag, 
14:00 – 17:00, 
Mühlerama, Zürich
06.
November
Sonntag
14:00 – 17:00
Mühlerama, Zürich
Führungen / Anlässe Sonderausstellung
Katalogvernissage COPAIN

Zur Aussstellung COPAIN im Mühlerama Zürich erscheint ein Katalog, der die Ausstellung in Marseille sowie die Ausstellung "Tod – unser täglich Brot" , die zeitgleich im Friedhof Forum der Stadt Zürich stattfindet in einem Buch mit vielen Fotografien und...

Führungen / Anlässe Sonderausstellung
Noch keine Veranstaltungen

Weiterführende Ausstellung

«Tod – unser täglich Brot»
Im Friedhof Forum Sihlfeld (am anderen Ende der Stadt), gelingt es den Künstlern sogar das lebensspendene Brot mit dem Tod zu verknüpfen.


Diese Ausstellung findet parallel zu «Copain» statt: Im Sommer 2022 hat das Künstlerpaar auf dem Friedhof Sihlfeld ein 400 Quadrameter grosses Weizenfeld aus «Blé populaire» angelegt. Der geerntete Weizen wurde ins Mühlerama transportiert, wo daraus wiederum Kunstbrote für die Ausstellung gebacken werden.


Mehr Infos

 

Impressum

KünstlerInnen
Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger

Gesamt­leitung
Pius Tschumi

Grafik Kommunikation/ Katalog
Emanuel Tschumi

Ausstel­lungs­aufbau
Andreas Bommer, René Fahrni, Moritz Gysi, Linus Maurmann, Mayo Irion, Xavi Serra, David Walsh

Bäckerei Mühlerama
Xavi Serra

Medien
Tweaklab AG, Roland Brönnimann

Fotos Katalog
Jörg Lenzlinger, Martin Stollenwerk, Reto Bühler

Verlag
Verlag für moderne Kunst, Wien
ISBN 978­3­903439­50­4
Auflage 600 Exemplare
Deutsch/ Englisch

Mit finan­zieller Unter­stützung von
Vontobel Stiftung, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Ernst Göhner Stiftung, Beitragsfonds Finanzdepartement Stadt Zürich, Dr. Georg und Josi Guggenheim Stiftung, Walter Haefner Stiftung, Otto Gamma Stiftung, Elisabeth Weber Stiftung, Grütli Stiftung Zürich, Stiftung Erna und Curt Burgauer, Boner Stiftung für Kunst und Kultur, Bertschi Bäckerei zum Brotkorb AG

So finden Sie uns

Mühlerama
Mühle Tiefenbrunnen
Seefeldstrasse 231
8008 Zürich

Route planen

Mühlerama
Seefeldstrasse 231
8008 Zürich

Anfahrt:

Tram 2 und 4 oder Bus 33

bis Wildbachstrasse oder

Bahnhof Tiefenbrunnen.

Bahn S6 oder S16 bis Bahnhof
Tiefenbrunnen.

Parkplätze:

Parkhaus oder Parkplatz der

Mühle Tiefenbrunnen an der
Seefeldstrasse

Routenplaner