Führungen / Anlässe Sonderausstellung

Essbare Wildpflanzen sammeln und kochen

In diesem Workshop stellen wir gemeinsam mit der Kursleiterin Elena Velychko Menü aus saisonalen Wildpflanzen her, welche die umliegende Natur bereit­stellt. Wildpflanzen bieten einen wertvollen und gesunden Zusatz zu unserer täglichen Ernährung. Zudem eröffnen sie eine breite Palette an inter­es­santen Aromen und Geschmäckern, die unsere kulina­rische Wahrnehmung bereichern können.

Elena Velchyko lässt uns so auch teilhaben am kostbaren Vermächtnis ihrer Urgrossmutter: Deren umfassendes, seit Generationen überliefertes Wissen und Erfahrungsschatz über essbare Wildpflanzen hat während der Holodomor Hungersnot in der Ukraine der 30er Jahre das Überleben gesichert. 

Die Geschichte zeigt uns, dass die Kenntnis der kulina­rischen Verar­bei­tungs­mög­lich­keiten von Wildpflanzen in Zeiten des akuten Mangels eine wichtige oder gar rettende Rolle spielen kann. In Zeiten des Überflusses kann uns die Ausein­an­der­setzung mit den verzehrbaren Gaben der Natur eine gesunde Demut gegenüber des stets verfügbaren kulina­rischen Angebots lehren.

Im Kurs sammeln wir zunächst gemeinsam saisonale Wildpflanzen in der unmittelbaren Umgebung und eignen uns dabei grundlegende botanische Kenntnisse an. Gestärkt durch einen vorbereiteten Apéro bereiten wir anschliessend ein köstliches Menü aus der gesammelten Beute zu, welches wir zum Abschluss gemeinsam geniessen. 

Alle Veranstaltungen

Datum
Samstag, 02. Oktober 2021
14:00–20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Leitung
Elena Velychko

Kosten
CHF 145.00 inkl. Verpflegung

anmelden