Führungen / Anlässe Sonderausstellung

Sie drinnen am Herd – er draussen in der Welt: feste Rollen seit Urzeiten?

Vortrag von Prof. Dr. Brigitte Röder 

Wer das Brot von Twann gebacken hat, bleibt bis heute unbekannt. Das tausendjährige Fundstück gibt keine Auskunft darüber, welche Hände es geformt haben. Trotzdem lernen Kinder in der Schule bis heute, dass Frauen in der Steinzeit in den Siedlungen blieben, Beeren sammelten und vermutlich Brot backten. Während die Männer auf der Jagd waren. Diese weiterverbreitete Vorstellung von Männern als Jäger und Frauen als Sammlerinnen ist ein Mythos, der mehr über unsere Gegenwart wie die Vergangenheit verrät.

Die Professorin für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie an der Universität Basel Brigitte Röder hinterfragt in ihrem Vortrag die rigiden Geschlechterstereotypen: Was weiss die Wissenschaft tatsächlich über die Arbeitsteilung in der Steinzeit, auf welche Quellen stützt sie sich dabei und wie hängt das alles mit der heutigen Gesellschaft zusammen? Nach dem Input-Referat gibt es ein geführtes Gespräch mit Fragen aus dem Publikum.

Alle Veranstaltungen

Datum
Donnerstag, 11. Februar 2021
19:00–20:30 Uhr

Veranstaltungsort
Mühlerama
Seefeldstrasse 231
8008 Zürich

Leitung
Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich anzumelden. Besten Dank!

Kosten
CHF 15.00 (Museumseintritt)

anmelden